Demenz löst viele Fragen aus. Betroffene und Angehörige sind nicht alleine. Die fachlich qualifizierten und spezialisierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Infostelle informieren, beraten und unterstützen vor allem Angehörige und andere wichtige Bezugspersonen von Menschen mit Demenz. Selbstverständlich steht das Angebot auch Menschen mit Demenz zur Verfügung oder weiteren Personen, welche Fragen im Zusammenhang mit demenziellen Erkrankungen haben.

 

Die Infostelle Demenz...

  • gibt Auskünfte und bietet Beratungen für Betroffene, Angehörige und Fachpersonen,
  • erteilt Informationen zu Demenzerkrankungen sowie über Schulungsmöglichkeiten für Angehörige und Fachpersonen,
  • weist auf Literatur zum Thema «Demenz» hin,
  • verfügt über Adressen von MemoryKliniken und Fachärztinnen und -ärzten, die auf Demenzabklärungen spezialisiert sind,
  • orientiert über Entlastungsdienste,
  • vermittelt den Zugang zu den Gesprächsgruppen für Angehörige,
  • beantwortet alle weiteren Fragen im Zusammenhang mit Demenz (Finanzen, rechtliche Fragen usw.)

Die Infostelle Demenz hat ihren Sitz bei der regionalen Beratungsstelle von Pro Senectute Kanton Luzern an der Maihofstrasse 76 in Luzern. Beratungen finden nach Vereinbarung in Luzern, Sursee, Hochdorf und Ebikon statt.

 

Öffnungszeiten

Erreichbar unter Telefon: 041 210 82 82 und e-Mail infostelle@alz.ch

Montag bis Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr 

Das Telefon der Infostelle Demenz wird von qualifizierten Fachleuten bedient. Diskretion ist selbstverständlich gewährleistet. Getragen wird die Infostelle Demenz von der Alzheimer Luzern  und von Pro Senectute Kanton Luzern, ist gut vernetzt und arbeitet mit Partnern wie der Memory Clinic Zentralschweiz zusammen. Die Dienstleistungen der Infostelle Demenz sind kostenlos.

 

Sozialarbeiterinnen der Infostelle Demenz