Zum 30-jährigen Jubiläum lud Alzheimer Zug am 19. Mai zur Kino-Matinee ins Kino Seehof 1 in Zug ein. Rund 100 Personen folgten der Einladung und liessen sich auf den sehr berührenden, realitätsnahen Film "What they had" ein. Eine eindringliche Familiengeschichte rund um die an Demenz erkrankte Mutter, welche den Fokus insbesondere auf die Angehörigen legt. Beim anschliessenden Apero tauschten sich die Anwesenden in angeregter, lockerer Atmosphäre aus. Ein rundum gelungener Anlass.