Gina Kunst, Vorsitzende Geschäftsleitung Alterszentren Gäu, ist von Alzheimer Solothurn mit dem Fokuspreis 2022 für ihr Engagement für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen ausgezeichnet worden. Die feierliche Verleihung fand im Demenzzentrum Lindenpark in Balsthal statt.

Im Rahmen einer würdigen Feier im Demenzzentrum Lindenpark in Balsthal hat Alzheimer Solothurn den Fokuspreis 2022 an Gina Kunst verliehen. Als Pflegefachfrau, ehemalige Pflegedienstleiterin und heute als Vorsitzende Geschäftsleitung der Alterszentren Gäu ist Gina Kunst seit vielen Jahren in der Betreuung von Menschen mit Demenz tätig und weiss um die besonderen Herausforderungen, welche eine Demenzerkrankung für die Betroffenen mitbringt. Umso wichtiger ist es laut Gina Kunst, den Fokus auf die Dinge zu richten, welche Menschen mit Demenz noch können und auf die Dinge die sie noch wissen und nicht auf das, was vergessen ist. Schliesslich seien Demenzerkrankte Menschen wie alle anderen auch, die gut leben wollen und Teil der Gesellschaft sein wollen.

In seiner Laudation würdigte Ernst Zingg, Präsident von Alzheimer Solothurn das persönliche Engagement von Gina Kunst und ihre herausragenden Leistung zur Verbesserung der Lebensqualität von Menschen mit Demenz und deren Angehörigen. Mit ihren Bemühungen, das Leben von Menschen mit Demenz so normal wie möglich zu gestalten, leiste sie einen wichtigen Beitrag zur Inklusion von Demenzbetroffenen, so Zingg und lobte das umtriebige Schaffen von Gina Kunst mit den Worten „Wo andere erst einmal reden, packt Gina Kunst an.“ Für sie heisse es nicht mit Demenz leben oder trotz Demenz leben sondern „Demenz leben!“. Mit viel Applaus erhielt Gina Kunst einen Blumenstrauss sowie das mit der Auszeichnung verbundene Preisgeld von zweitausend Franken.