Die SARS-CoV-2-Impfungen sind ein weiterer Baustein, um die Pandemie zu bewältigen. Eine Impfung schützt vor einer Erkrankung mit möglichen Folgen, mindert die Sterblichkeit von älteren sowie besonders gefährdeten Personen und trägt wesentlich zur Entlastung des Gesundheitswesens bei. Aber wie sieht es aus mit dem Impfen von Menschen mit Demenz? Die Neurologin Dr.med. Susanna Frigerio, gibt Auskunft zu den häufigsten Fragen rund um die SARS-CoV-2-Impfung von Menschen mit Demenz.

 

Ist eine Impfung bei Menschen mit Demenz sinnvoll?

Eine Impfung ist sinnvoll; eine Ansteckung mit dem Corona Virus und ein komplizierter Verlauf einer allfälligen COVID 19 Erkrankung kann so in den meisten Fällen verhindert werden.

 

Besteht mit der Impfung das Risiko einer Verschlechterung der Demenz?

Bei einer Impfung können Nebenwirkungen auftreten. Dazu kann auch der Arzt / die Ärztin vor Ort im Impfzentrum oder der Hausarzt Auskunft geben.

Eine vorübergehende Verschlechterung des Allgemeinzustandes als Nebenwirkung der Impfung ist nicht ausgeschlossen; dadurch könnte auch der Zustand an Demenz erkrankter Menschen negativ beeinflusst werden. Es ist aber davon auszugehen, dass diese Effekte nur vorübergehend sind und der Nutzen der Impfung überwiegt diese Nebenwirkungen weit.

 

Können sich Angehörige und geimpften Menschen mit Demenz wieder ohne Bedenken treffen?

Gemäss dem heutigen Wissensstand ist davon auszugehen, dass mit der Impfung ein guter Schutz vor einer COVID 19-Erkrankung entsteht. Das heisst aber nicht, dass die Schutzmassnahmen nicht mehr eingehalten werden müssen. Diese müssen gemäss BAG Vorgabe von allen Personen, auch jenen welche geimpft sind, weitergeführt werden.

 

Falls Sie weitere Fragen haben, können Sie sich jederzeit per E-Mail an unsere medizinische Demenzhotline meddemenzhotline-solothurn(at)alz.ch oder telefonisch immer am ersten Montag im Monat von 17 bis 19 Uhr unter Tel. 077 487 74 96 wenden.

Sie und eine demenzbetroffene Person in Ihrem Umfeld möchten sich gegen COVID 19 impfen lassen? Unter folgendem Link finden Sie Informationen dazu, wie sie den Impftermin möglichst stressfrei gestalten können:
https://www.alzheimer-schweiz.ch/de/medien/beitrag/stressfreies-impfen-fuer-menschen-mit-demenz

Impfmöglichkeiten im Kanton Solothurn:
https://corona.so.ch/bevoelkerung/impfen/