Seit 1994 machen im Umfeld des 21. September, dem Weltalzheimertag, Veranstaltungen und Aktionen in aller Welt auf die Situation der demenzbetroffenen Menschen und ihrer Angehörigen aufmerksam. So auch in den Kantonen Obwalden und Nidwalden, wo über 1'300 Menschen mit Demenz leben.

Jährlich verleiht die Alzheimervereinigung Obwalden-Nidwalden den Fokus-Anerkennungspreis. Damit werden Personen und Organisationen gewürdigt und geehrt, die sich in besonderer Weise für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen engagieren.

In diesem Jahr geht der Fokus-Preis an das Team vom Wohnhaus Mettenweg in Stans. Sie setzten sich speziell für ihre Bewohner/innen ein, damit diese eine individuelle fixe Tagesstruktur, wenn möglich in einem Berufsumfeld, erhalten. Je nach Krankheitsverlauf wird diese Beschäftigung angepasst. Mit dem Preis wollen wir die Leistungen des Teams des Wohnhauses Mettenweg und die externen Arbeitgeber speziell würdigen. Besonders für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen wie Demenz hat die Beschäftigung grosse Auswirkungen auf das Wohlbefinden und das Selbstwertgefühl.

 

Team Wohnhaus Mettenweg