Trotz Einschränkungen sind Menschen mit Demenz eigenständige Persönlichkeiten. Sie haben ihre Meinung, ihre eigenen Lebenserfahrungen, ihre Geschichten, ihre Wertvorstellungen, ihre Massstäbe und ihre eigenen Glaubensmuster. Sie verdienen unsere Achtung und unseren Respekt - auch wenn eine Demenz die Kommunikation und Verständigung erschwert.

Mit der nötigen Portion Hintergrundwissen, wie sich eine Demenz auf die Kommunikation auswirken kann, und Kenntnissen von Möglichkeiten für den Umgang damit, gelingt die Verständigung im Alltag einfach besser.

Zielgruppe: Angehörige sowie weitere Personen, die in Kontakt stehen mit demenzerkrankten Personen.

Daten: 21. Oktober und 4. November 2020 (jeweils Mittwochnachmittag 14.00 bis 17.00 Uhr)

Dieser Kurs wird in Zusammenarbeit mit dem SRK Unterwalden durchgeführt.

Nähere Informationen zum Kurs entnehmen Sie bitte der Kursausschreibung.