Alzheimer beider Basel ist eine von 21 regionalen Sektionen. Zusammen bilden sie den Verband Alzheimer Schweiz. Die Sektion für die Basler Kantone besteht seit 1989.

Seit der Gründung besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Memory Clinic Basel. Diese Nähe garantiert eine hohe fachliche Qualität auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft.

Unsere Zielsetzungen:

  • Wir unterstützen und begleiten Menschen, die von der Alzheimerkrankheit oder einer anderen Form von Demenz direkt oder indirekt betroffen sind.
  • Wir beraten, begleiten und schulen Angehörige, damit ihnen die Bewältigung des Alltags leichter fällt.
  • Wir informieren und sensibilisieren die Bevölkerung, damit das Verständnis für die Anliegen der Menschen mit Demenz und ihrer Angehörigen wächst (Enttabuisierung).
  • Wir vertreten die Interessen von Menschen mit Demenz in Gremien, die an der Ausgestaltung der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen beteiligt sind (Politik).

Die Dienstleistungen von Alzheimer beider Basel werden finanziert durch (Zahlen 2018):

  • Private Spenden und Legate (20%)
  • Mitgliedschaftsbeiträge (7%)
  • Stiftungsspenden (30%)
  • Kantone BS und BL (20%, nur für Beratung)
  • Kursgebühren (19%)
  • Firmensponsoring (3%)

Nebst unseren angestellten Mitarbeitenden auf der Geschäftsstelle und in den Gruppenleitungen wird unser Engagement auch durch Freiwillige getragen. Die Vorstandsmitglieder arbeiten ehrenamtlich.