Angehörige von Menschen mit Demenz sehen sich im Alltag oft Situationen ausgesetzt, die nicht ohne Weiteres bewältigt werden können. In unseren Gruppen treffe sie sich einmal pro Monat für zwei Stunden. Ihre Bedürfnisse und Erfahrungen bilden die Grundlage der Gespräche. Geleitet werden die Gruppen von Fachpersonen mit grossem Wissen und viel Erfahrung. Zu komplexen Themen können Spezialisten beigezogen werden.

In diesen Gruppen ist es den Angehörigen möglich...

  • durch Anregungen und Erfahrungen der anderen zu lernen
  • Verständnis zu finden, Solidarität zu erleben und Kraft zu schöpfen
  • hilfreiche Kontakte zu knüpfen
  • die eigene Lebenssituation besser einzuordnen
  • die eigenen Ressourcen zu erkennen
  • sich Wissen über die Krankheit anzueignen
  • von unterstützenden Dienstleistungen zu erfahren

Unsere Gruppen stehen allen Angehörigen demenzkranker Menschen offen, nicht nur den Partnern und Kindern, sondern auch Freunden oder Nachbarn, und dies unabhängig davon, ob die Demenzbetroffenen zuhause betreut werden oder in einem Heim leben. Damit auf alle Anliegen in der nötigen Tiefe eingegangen werden kann, ist die Teilnehmerzahl pro Gruppe auf zehn Personen beschränkt.

Information und Anmeldung

Mehr Details finden Sie auf unserem Faktenblatt Angehörigengruppen. Für eine Anmeldung nutzen Sie bitte dieses Anmeldeformular. Um herauszufinden, ob einem dieses Angebot zusagt, ist es möglich, an einem Treffen probehalber teilzunehmen. Rufen Sie uns an, wenn Sie weitere Fragen haben.

Montag bis Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr
Tel. 061 326 47 95

E-Mail: info(at)alzbb.ch