Auf dem Programm stehen Geschichten von Betroffenen und Angehörigen, Diskussionsrunden und Referate von Fachpersonen. Dienstleister im Bereich Demenz stellen ihre Angebote vor und stehen für Fragen zur Verfügung.