Ob gemeinsam das Gedächtnis trainieren, malen, wandern, werken, Yoga machen oder singen: In fast 30 Gruppen können Menschen mit Demenz zusammen mit anderen an verschiedenen Aktivitäten teilnehmen. Dank diesem Austausch bewahren Betroffene ihre sozialen Kompetenzen länger.

Auch Jungerkrankte treffen sich regelmässig in Olten, Zürich, St. Gallen, Luzern und Marsens. Eine Demenzdiagnose mitten im Berufsleben fordert nämlich Betroffene speziell. So diskutieren Teilnehmende etwa Fragen zur Kommunikation am Arbeitsplatz sowie mit den manchmal noch jungen Kindern oder zu finanziellen Aspekten vor dem Rentenalter u.a.m. Das Austauschen von Tipps und Erlebtem stehen hier im Zentrum.

Informieren Sie sich bei Ihrer Sektion oder schauen Sie in der Agenda für aktuelle Veranstaltungen.